Durch Stimulation kann es gelingen, den Penis nach einigen Monaten wieder zur ursprünglichen Größe zu trainieren.

Querschnittslähmung und Sexualität

Begleitende Therapie für Erektionsstörungen und Retrahierung des Penis mit PHALLOSAN forte

Nach einer Querschnittslähmung sehen sich Männer mit dem Fakt konfrontiert, dass sie Sex nicht mehr wie gewohnt ausüben können. Querschnittslähmung und Sexualität schließen sich aber keinesfalls aus. Zwar ist das Zurückerlangen der Erektionsfähigkeit und der nötigen körperlichen Empfindsamkeit mit vielen Umstellungen verbunden. Verschiedene medizinische Therapieverfahren erzielen dabei aber gute Erfolge. Hier erhalten Sie einige grundlegende Informationen über Sexualität mit Querschnittslähmung und wie der PHALLOSAN forte-Streckgurt die Therapie einer erektilen Dysfunktion nach Querschnittslähmung unterstützen kann. Außerdem informieren wir Sie über die Gefahren einer Retrahierung des Penis – ein Zurückziehen ins Beckengewebe – als Begleiterscheinung einer Querschnittslähmung und wie PHALLOSAN forte dem entgegenwirken kann.

Sexualität bei Querschnittslähmung: Eine Umstellung und eine neue Erfahrung

Je nach Höhe der Lähmung, ist eine Querschnittslähmung für den Patienten mit vielen körperlichen Einschränkungen verbunden. Der teilweise Verlust der Beweglichkeit, aber auch der Empfindsamkeit, wirkt sich zwangsläufig auch auf die Sexualität aus. Zum einen wird die Sexualität eines Mannes mit Querschnittslähmung erschwert durch verminderte Erektionsfähigkeit, sexuelles Lustempfinden, teilweise auch durch den Verlust der Fähigkeit, ejakulieren zu können oder zum Orgasmus zu kommen. Oft zieht sich der Penis ins Beckengewebe (Retrahierung) zurück, wird kürzer und lässt in seiner Erektionsfähigkeit nach. Viele Bewegungsabläufe, die einem früher selbstverständlich erschienen, sind nicht mehr möglich. Hinzu kommen die Sorgen: Bin ich noch attraktiv? Bin ich noch fähig, meinem Partner sexuelle Erfüllung zu verschaffen?

Für alle erdenklichen Probleme dieser Art finden sich aber Lösungen. Sexualität mit Querschnittslähmung bedeutet vor allem eine große Umgewöhnung – und auch, dass Männer ihre Sexualität noch einmal neu entdecken müssen. Probieren Sie sich mit Ihrem Partner aus, reagieren Sie entspannt, wenn am Anfang nicht alles klappt, wie Sie es sich vorstellen. Entdecken Sie neue erogene Zonen an sich, etwa die Brustwarzen. Passen Sie Ihre sexuellen Gewohnheiten an: Viele querschnittsgelähmte Männer haben ein großes Lustempfinden, wenn Sie beim Geschlechtsverkehr auf dem Rücken liegen. Aber auch Sex im Rollstuhl ist mit ein bisschen Übung möglich. Die teilweise Wiederherstellung der erektilen Funktion des Penis kann durch eine Reihe verschiedener Therapieformen erreicht werden, zum Beispiel durch orthopädische Streckung mit dem PHALLOSAN forte-Gurtsystem.

Erektile Dysfunktion und Penis-Retrahierung durch Querschnittslähmung

Die wohl größte Einschränkung in ihrer Sexualität erleben Männer mit Querschnittslähmung durch den Verlust der penilen Geschlechtsfunktionen. Weil er nicht mehr entsprechend durchblutet wird, zieht sich der Penis oft nach und nach ins Beckengewebe zurück, er retrahiert. Die Verkürzung kann so extrem sein, dass in manchen Fällen die Blase nur noch durch Katheterisieren entleert werden kann. Wegen der Durchtrennung der Rückenmarksnerven kommunizieren Hypophyse, Prostata, Beckenlymphknoten und die Hoden nicht mehr über die Nervenbahnen. Das bewirkt, dass die notwendigen nächtlichen Erektionen im Schlaf ausbleiben, die den Penis durchbluten und trainieren. Dies mündet in einer Verkürzung, schwächeren Erektion oder erektiler Dysfunktion.

Generell kann eine Rückenmarksverletzung zum vollständigen Verlust der Erektionsfähigkeit und sexuellen Empfindsamkeit des Penis führen.

Therapieformen zur Aufrechterhaltung der Sexualität bei Querschnittslähmung

Zur Behandlung einer erektilen Dysfunktion bei Querschnittslähmung verschreiben Ärzte oft PDE-5-Hemmer, etwa Sildenafil. Diese erzielen in der Regel gute Erfolge, jedoch stellt eine dauerhafte Medikamenteneinnahme für den Körper immer eine große Belastung dar. Vermeiden sollten Mittel wie Viagra auf jeden Fall alle Patienten, bei denen ein Herzfehler diagnostiziert wurde. Neben einer medikamentösen Therapie versuchen Ärzte manchmal, die Sexualität von Querschnittsgelähmten durch operative Therapien wiederherzustellen. Für manche Patienten kommt ein vaskulärer Bypass in Frage. Außerdem besteht die Möglichkeit, Schwellkörperimplantate in den Penis einzusetzen, die eine Erektion durch eine im Hodensack eingebrachte Pumpe herbeiführen.

Als unbedenkliche Alternative kommt ein mechanisches Therapieverfahren in Frage: PHALLOSAN forte stärkt durch eine schonende Zug-Belastung die Durchblutung des Glieds. Bei täglicher Anwendung kann PHALLOS forte die Retrahierung des Penis stoppen oder verlangsamen. Viele Nutzer haben außerdem von einer härteren und länger anhaltenden Erektion berichtet. So eignet sich PHALLOSAN forte perfekt als Begleittherapie zur Unterstützung der Sexualität bei einer Querschnittslähmung.

Nach welchem erfolgreichen Prinzip kann PHALLOSAN forte den Penis vergrößern?

Wie kann ich PHALLOSAN forte bestellen?