PHALLOSAN® forte ist wirksam und effektiv!

Resultate mit PHALLOSAN® forte

PHALLOSAN® forte ist wirksam zur Penisvergrößerung und Penisverlängerung: Das ist das Ergebnis einer Studie an einer deutschen, urologischen Klinik.

Ergebnis Nach 3 Monaten Nach 6 Monaten
Längenzunahme in Ruhe 3,5cm (1,38") 4,9cm (1,93")
Längenzunahme erigiert 3,8cm (1,5") 4,8cm (1,89")
Zunahme Umfang 1,4cm (0,55") 2,5cm (0,98")

Das durchschnittliche Ergebnis aller Probanden bei der Längenzunahme des Penis (schlaff/erigiert):
3.6 cm (1.41") / 2.9 cm (1.14") (Tragezeit 9 Stunden, 6 Tage pro Woche)

Das höchste Ergebnis nach 6 Monaten bei der Längenzunahme des Penis:
4.9 cm (1.9") / 4.0 cm (1.47") (Tragezeit 9 Stunden, 6 Tage pro Woche)

Alle Ergbnisse sind dauerhaft und können höher ausfallen wenn PHALLOSAN® forte länger als 6 Monate getragen wird.

Lesen Sie die Studie (PDF: ca. 200kB)
Öffnen / Download

PHALLOSAN® forte ist das weltweit einzige patentierte orthopädische Gurtsystem mit einer neuen, revolutionären Vakuum-Protektor Technik, welches Ihnen zu neuer Souveränität und mehr Lebensqualität verhelfen kann.

PHALLOSAN® forte kann auch die Eichel des Penis vergrößern, da der Zug über die Vakuumtechnik an der Eichelspitze ansetzt.   

Penisverlängerung mit Erfahrung

Wir verfügen über 14-jährige Erfahrung in der Produktion und Anwendung von Systemen zur Penisvergrößerung, Penisverlängerung und/oder Penisbegradigung. Jahrelange Forschung und die Auswertung tausender Antworten unserer Kunden haben uns dazu gebracht, das PHALLOSAN® forte-System zu entwickeln. PHALLOSAN® forte trägt daher das CE Zeichen.

Es gibt „Stretcher“ und PHALLOSAN® forte. Erfahren Sie mehr über die Funktionsweise unseres Vakuum Protektor System mit dem Soft Power Verfahren :

Das Prinzip: Zellneubildung durch Dehnung

Das Penisgewebe wird durch kontinuierlich-sanfte Dehnung zur Zellneubildung stimuliert. PHALLOSAN® forte sorgt für einen – beinahe unmerklichen – Vakuumzug, der von der Eichel an beginnend auf den gesamten Penis einwirkt. Dank des hohen Tragekomforts fällt es dem Anwender leicht, das System auch über einen Zeitraum von 12 Stunden ohne jedwede Beeinträchtigung zu tragen – wesentliche Voraussetzung für den Erfolg! Und: PHALLOSAN® forte erspart Ihnen garantiert jedwede Peinlichkeit - unser System kann nicht aus der Hose herausfallen wie andere Strecksysteme.

Im Gegensatz zu den sonst erhältlichen Stretching-Systemen bietet PHALLOSAN® forte nicht nur eine Schmerzfreiheitsgarantie. Unser Stretcher kann auch nachts getragen werden, da das System am Penisschaft sich jederzeit einer möglichen Erektion anzupassen vermag. Die Blutzirkulation wird zu keinem Zeitpunkt beeinträchtigt. Eine Verletzungsgefahr wie bei anderen Systemen besteht nicht.

Für sanfte und auch sichere Erfolge

PHALLOSAN® forte trägt das CE Zeichen und entspricht der EC Council Directive 93/42/EEC. Außerdem erfüllt es die Standards EN 980, EN ISO 14971 und EN ISO 10993-1. Es ist entsprechend den medizinischen Anforderungen der Europäischen Gesundheitsämter hergestellt. Die zur Herstellung notwendigen Materialien sind gut verträglich und auf Biokompatibilität geprüft. Der speziell für PHALLOSAN® forte entwickelte Textil-Stretchgurt zur Penisvergrösserung ist formaldehydfrei. Die verwendeten Saugglockenkondome sind allergen- und latexfrei. Das Gegenlager am Textil-Stretchgurt besteht aus ausgesuchtem medizinischem Silikonschaum. 

Natürlich und problemlos in der Anwendung

Anwendung der PHALLOSAN® Penisvergrößerung.

Die Anwendung kann absolut schmerzfrei täglich bis zu 12 Stunden tagsüber oder auch nachts erfolgen, entsprechend positiv ist das mögliche Ergebnis.

Durch den entstehenden Unterdruck in der Saugglocke wird ein Herausgleiten der Eichel verhindert, der Unterdruck vergrößert auch die Eichel erheblich. Die Zugstärke ist am Gurt stufenlos einstellbar. Die Reinigung der Bestandteile ist problemlos möglich. Es liegt eine ausführliche und bebilderte Gebrauchsanweisung bei. Alle Teile des Gurtes können einzeln nachbestellt werden. Klettverschlüsse ermöglichen den Austausch einfach und komfortabel.

Die neuentwickelte Protektorkappe schützt die Eichel und die Vorhaut bei zu starkem Zug vor Schwellungen und Rötungen. Sie übt einen leichten Druck auf die Oberfläche des Gewebes aus, vergleichbar mit einem Kompressionsstrumpf, oder dem Druckanzug eines Jet-Piloten. Die Zugkraft kann nun erhöht werden, was den Erfolg beschleunigt.