Ein großer Penis steht bei Männern häufig für Werte wie Kraft, Leistungsfähigkeit und männliche Stärke.

Männer und Ihr Penis

Symbol für Kraft, Potenz und Stärke – Grund für Leid und Probleme

Die meisten Männer würden die Länge ihres Penis als unterdurchschnittlich bezeichnen, selbst wenn sie rein statistisch in der Norm liegen. In unserer offenen Gesellschaft steht ein großer Penis für Werte wie große Kraft, sexuelle Leistungsfähigkeit und männliche Stärke. Männer, die sich hier nicht wiederfinden, haben ein Problem. Diese Selbsteinschätzung führt zusammen mit den Vergleichsmöglichkeiten, die einem Fernsehen und Internet heutzutage bieten, schnell zu seelischen und psychischen Problemen.

Männer und ihr Penis in der Pubertät

Besonders ausgeprägt entwickeln sich diese Leiden, wenn sich die Selbsteinschätzung bereits in jungen Kindheitsjahren manifestiert. Der Vergleich mit Altersgenossen geschieht hier noch ohne abschwächende Argumentationen. Kommen dann noch schlechte Erfahrungen in der Phase der Pubertät hinzu, so können sich hieraus auch schwerere Psychosen entwickeln. Im Mannesalter können dann zumeist nur gefestigte Charaktertypen ohne therapeutische Maßnahmen damit zurecht kommen.

Wichtiger Hinweis

Penisvergrößerung – gleich welcher Art – ist kein adequater Ersatz für die Notwendigkeit einer Therapie bei schwerwiegenden seelischen und psychologischen Leiden, für die der Wunsch nach einem größeren Penis zumeist nur der Verstärker ist. Solche physiologischen Therapieansätze können immer nur als begleitend angesehen werden.