Behandlung eines retraktiven Penis durch kontinuierliche Dehnung.

/

Retractio Penis

Bei zunehmendem Gewicht und/oder fortschreitendem Alter hat der Penis die Tendenz, sich zunehmend in das Subkutangewebe zurückzuziehen. Gelingt es nicht, durch Gewichtsreduktion dieser Symptomatik suffizient entgegenzuwirken, kann durch die kontinuierliche Dehnung des Penis mittels PHALLOSAN® forte eine Zunahme der Länge und des Umfangs induziert und damit eine Verbesserung dieses Zustandes erreicht werden.

Bei Querschnittsgelähmten, bei denen dieses Phänomen durch die Lähmung der Bauchmuskulatur und die sitzende Position im Rollstuhl noch verstärkt wird, ist die Anwendung von PHALLOSAN® forte gleichfalls möglich, allerdings derzeit nur für Querschnittsgelähmte, die kontinent sind oder über längere Kontinenzintervalle verfügen, da ein Kondom mit der Möglichkeit der gleichzeitigen Urinableitung noch nicht zur Verfügung steht.

Nach welchem erfolgreichen Prinzip arbeitet PHALLOSAN® forte?

Wie kann man PHALLOSAN® forte bestellen?